in Kürze mehr ….

und hier schon mal die nächsten Termine
mit Katja Stuber:

10.-14.12.14 G.F. Händel: Messiah HWV 56
12.12. Neuss, Zeughaus (19 Uhr)
13.12. Essen, UNESCO- Welterbe, Zollverein, Halle 5 (20 Uhr)
14.12. Kempen, Paterskirche (18 Uhr)
Katja Stuber, Sopran
Carlos Mena, Altus
Martin Mitterrutzner, Tenor
Peter Mazalan, Bass
ChorWerk Ruhr
Orchester: l’arte del mondo
Leitung: Florian Helgath

17.12.14
19.30 Uhr Odyssee
Claudio Monteverdi: Il ritorno di Ulisse in patria
(Die Heimkehr des Odysseus)
Text von Giacomo Badoaro
Als Prolog: Luigi Nono: No hay caminos, hay que caminar (Es gibt keine Wege, also geh)
(Partien: Amor/Minerva)
Musikalische Leitung: George Petrou
Staatstheater Darmstadt

21.12.14
19.30 Uhr Barocke Weihnacht in Assisi
Arcangelo Corelli: Concerto grosso, D-Dur, op. 6 Nr. 4
Francesco Maria Benedetti: “Pastori o voi” Weihnachtskantate für Sopran, Streicher und Basso Continuo
Nicola Antonio Porpora: “Stelle lucide” für Sopran, Streicher und Basso Continuo
Arcangelo Corelli Concerto grosso, g-Moll, op. 6 Nr. 8 (“Weihnachtskonzert”)
Francesco Maria Benedetti: “Salve Regina”
Ferdinando Antonio Lazzaro: Weihnachtskantante für Sopran, Streicher und Basso Continuo
Orchester l’arte del mondo
Leitung: Werner Ehrhardt
Stadttheater Fürth

24.12.14
16 Uhr Festliche Musik zum Heiligen Abend
Prof. Edgar Krapp, Orgel
Guido Segers, Trompete
Katja Stuber, Sopran
Großer Saal der Philharmonie, München

26.12.14
18 Uhr E. Humperdinck: Hänsel und Gretel
(Partie der Gretel)
Musikalische Leitung: Anna Skryleva
Regie: Karsten Wiegand und Valentin Schwarz
Staatstheater Darmstadt

28.12.14
19.30 Uhr Odyssee
Claudio Monteverdi: Il ritorno di Ulisse in patria
(Die Heimkehr des Odysseus)
Text von Giacomo Badoaro
Als Prolog: Luigi Nono: No hay caminos, hay que caminar (Es gibt keine Wege, also geh)
(Partien: Amor/Minerva)
Musikalische Leitung: George Petrou
Staatstheater Darmstadt

02.01.15
19.30 Uhr Odyssee
Claudio Monteverdi: Il ritorno di Ulisse in patria
(Die Heimkehr des Odysseus)
Text von Giacomo Badoaro
Als Prolog: Luigi Nono: No hay caminos, hay que caminar (Es gibt keine Wege, also geh)
(Partien: Amor/Minerva)
Musikalische Leitung: George Petrou
Staatstheater Darmstadt

03.01.15
16 Uhr E. Humperdinck: Hänsel und Gretel
(Partie der Gretel)
Musikalische Leitung: Anna Skryleva
Regie: Karsten Wiegand und Valentin Schwarz
Staatstheater Darmstadt

17.01.15
18 Uhr E. Humperdinck: Hänsel und Gretel
(Partie der Gretel)
Musikalische Leitung: Anna Skryleva
Regie: Karsten Wiegand und Valentin Schwarz
Staatstheater Darmstadt

27.01.15
19.30 Uhr E. Humperdinck: Hänsel und Gretel
(Partie der Gretel)
Musikalische Leitung: Anna Skryleva
Regie: Karsten Wiegand und Valentin Schwarz
Staatstheater Darmstadt

31.01.15
Premiere Jacques Offenbach: Orpheus in der Unterwelt
Text von Hector Creemieux und Ludovic Haleevy
Musikalische Leitung: Elias Grandy
Regie: Cordula Däuper
Bühne: Ralph Zeger
Kostüme: Sophie du Vinage
Choreografie: Götz Hellriegel
Chor: Thomas Eitler
Staatstheater Darmstadt